LIEFERMANAGEMENT

VOLLSTÄNDIGE TRANSPARENZ DER LIEFERVORGÄNGE

SOFTWARE FÜR ELEKTRONISCHEN LIEFERNACHWEIS

Das Produkt Proof of Delivery (POD) ist eine papierlose Lösung, die eine vollständige Transparenz der Liefervorgänge ermöglicht.Alle Lieferaktivitäten werden elektronisch erfasst. Darüber hinaus enthält die Software zusätzliche Funktionen wie Aufgabenverwaltung, Fahrerkommunikation sowie den Zugriff auf Standorthinweise und die Ladeliste.

Unsere Kunden erleben eine Reduzierung der Retourenquote um 10 % und des Verwaltungsaufwands um 80 %.

Eine Demo anfordern
Weniger Verwaltung und Papier

Werden Sie papierlos und behalten Sie den digitalen Überblick über alle Lieferinformationen und -aufzeichnungen, wobei der Lieferfortgang in Echtzeit aufgezeichnet wird.

Einfachere Verwaltung von Ausnahmefällen

Nutzen Sie die Fotografierfunktionen, wenn Ausnahmefälle auftreten, um Beweise zu erfassen, die die spätere Aufklärung erleichtern.

Verwaltung von Reiserouten in Echtzeit

Verwalten Sie auf einfache Weise die Arbeitsbelastung der Fahrer in Abhängigkeit vom Bedarf, um einen guten Kundenservice zu gewährleisten.

ELEKTRONISCHE UNTERSCHRIFT

Die Unterschriftenerfassung reduziert den Papier- und Verwaltungsaufwand und steigert gleichzeitig die Produktivität und die Integration zwischen den Prozessen in Ihrem Unternehmen. Die Lieferung wird erfasst und gespeichert. Das bietet die Möglichkeit, die Bestätigung automatisch direkt an den Kunden zu senden, überflüssige Papierarbeit zu reduzieren, den Lieferprozess zu optimieren und das Kundenerlebnis zu steigern.

ANWESENHEITSNACHWEIS

Bei der Ankunft an einem Standort kann ein Fahrer aufgefordert werden, einen Barcode oder QR-Code zu scannen, um zu beweisen, dass er dort war, und um sicherzustellen, dass er sich am richtigen Ort befand.

LIEFER-/ABHOLMODUS

Der Liefer-/Abholmodus kann je nach Bedarf unterschiedlich konfiguriert werden. Beispielsweise kann vorausgesetzt werden, dass grundsätzlich alles ordnungsgemäß verläuft, sodass der Nachweis eines Ausnahmefalls nur dann verlangt wird, wenn ein Problem auftritt. Alternativ kann ePOD so eingestellt werden, dass für jede Lieferung in Ihrer Fracht ein Scan erforderlich ist. Es liegt in Ihrer Hand zu entscheiden, was das Beste für Ihren Betrieb ist.

BEHANDLUNG VON AUSNAHMEN

Entweder muss jede einzelne Sendung des Lieferguts zur Bestätigung gescannt werden oder ein Scan ist nur in Ausnahmefällen erforderlich, z. B. bei hochwertigen Waren. Für dieselbe Ladung und Lieferung können unterschiedliche Scan-Anforderungen eingestellt werden, abhängig davon, ob es sich um Gebinde oder einzelne Artikel handelt.

BRANCHEN-WORKFLOWS

Die Lade-Workflows können angepasst werden, beispielsweise durch das Erfordernis einer Autorisierung durch den Vorgesetzten vor der Abfahrt oder für eine bestimmte Branche, z. B. Landwirtschaft oder Zuschlagstoffe. Der Workflow kann an Ihren Betrieb angepasst werden. Er sorgt für ein Höchstmaß an Einheitlichkeit und erleichtert Ihren Auslieferungsfahrern und Mitarbeitern die Arbeit.

FAHRZEUGBELADUNG

Das Modul für die Fahrzeugbeladung bietet zwei Methoden für das Verladen von Waren – entweder in umgekehrter Lieferreihenfolge oder nach Produktarten, wie z. B. ungekühlt, gekühlt oder tiefgefroren. Eine der Methoden wird für Ihren Betrieb am besten geeignet sein und kann beim Einrichten konfiguriert werden.

Microlise Transport Conference 2020

20th May 2020, The Ricoh Arena, Coventry, UKRegistration Open